Bild Ralf Völzke

geocapture - Warum es die App nur für das iPhone gibt?

Apple hat mit dem iPhone ein robustes Telefon auf dem Markt sehr erfolgreich etabliert. Apple ist der einzige Anbieter eines App-Stores für das iPhone. Auch wenn Kritiker diese Alleinherrschaft bemängeln, so bietet die Qualitätskontrolle durch Apple einen unschlagbaren Vorteil für die Sicherheit.

Mehr Sicherheit

Jeder Entwickler muss sich bei Apple registrieren. Dabei wird seine Identität geprüft, um Betrügern und Scheinfirmen keine Chance zu lassen. Jede App, die in den App-Store bei Apple eingestellt werden soll, durchläuft zuvor eine Qualitätsprüfung bei Apple. Es wird z.B. geprüft, ob verbotene Programme auf dem Telefon aufgerufen werden. Besteht eine App diese Prüfung nicht, so geht diese an den Entwickler zurück.

Android-Telefone sind virenanfällig

Für Android-Telefon kann jeder Programmierer Apps schreiben und diese auf dem Telefon installieren oder zum Download anbieten. Es gibt keine Qualitätskontrolle. Dies öffnet Tür und Tor für illegale Aktivitäten. AndroidBenutzer sollten daher einen Virenscanner für ihr Telefon einsetzen, um Hackerangriffen vorzubeugen.

App muss auch ohne Internet funktionsfähig sein

Die geoCapture iPhone App arbeitet auch dort, wo es keinen Internetzugang gibt. Dies ist erforderlich, damit auch in Heizungskellern oder in ländlichen Gebieten Daten erfasst werden können. Viele UniversalApps bieten diese Funktion nicht, da diese ständigen Zugang zum Internet benötigen. Diese Apps sind i.d.R. nur Internetseiten, die auf dem mobilen Endgerät angezeigt werden.

Marktlage beobachten

Der Markt für Mobiltelefone und Smartphones ist ständig in Bewegung. Erfolgreiche Anbieter von heute konnen schon morgen am Markt keine Rolle mehr spielen. So in der Vergangenheit geschehen mit Nokia oder Blackberry. Apple ist der Anbieter, der sich vor allem durch zahlreiche Innovationen stabil am Markt hält. Es ist fraglich, ob Systeme wie Microsoft Mobile sich dauerhaft am Markt positionieren können. Android bringt zudem Sichherheitsprobleme mit sich.

GeoCapture ist für den professionellen Einsatz konzipiert. Datensschutz ist ein wichtiges Thema für alle Firmen beim Einsatz von Soft- und Hardware. Das iPhone ist ein sicheres, geschlossenes System, bei dem Apple darüber wacht, dass keine schadhafte Software das Gerät erreicht.

Im Augenblick ist Apple für geoCapture die strategisch richtige Plattform